● Startseite      Otto Heinz News                     

       Impressum    ●  Datenschutz     Kontakt       Anfahrt - Ihr Weg zu uns      

.
Aufzaehlsymbol  Unfall-Rundum-Service
 
Aufzaehlsymbol  Karosseriebau
Karosserie Fachbetrieb
Oldtimer Restauration
Smart Repair - Hagelschaden
Lackierung
Autoglas Plus
Aufzaehlsymbol  Kfz Service
  Kfz-Reparaturen u. Wartung
  Service Leichtkraftfahrzeuge
  Reifendienst
  Bremsen Sofortdienst
  Umrüstung auf Gas
  Flottenservice
  Tanken & Shoppen
Aufzaehlsymbol  Über uns
  Mitgliedschaften & Partner
  Otto Heinz - Mitarbeiter
  Firmenchronik
  Stellenangebot
 
Aufzaehlsymbol  Betriebszweige
  Kühlerbau Ostfriesland
  Abschleppdienst
  Pannendienst
  Fahrzeugbergung
  Kranarbeiten
  Auto- u. Anhängervermietung
  UWT Ölspurbeseitigung
  Graffitientfernung




Karosseriebau & Kfz.

26532 Großheide
Dorfstr. 95

Tel.: 04936 914091
(24 Stunden Service)

 


Leichtkraftfahrzeuge

Reparatur, Service und Wartung                             >>> service-leichtfahrzeuge.de
 


Freie KFZ-Meisterwerkstatt
- Alle Marken, Typen und Klassen -

• Leichtfahrzeug  • Mopedauto   • Leichtmobil  • Kleinfahrzeug  • eMobil

AIXAM   BELLIER   CASALANI  LIGIER   MICRCAR   PIAGGIO   SIMPA JDM


Karosseriebau & Kfz. Otto Heinz ist eine freie Kfz-Meisterwerkstatt für alle Marken.
Service, Reparatur, Wartung, Ersatzteile und Unfallinstandsetzung.


AIXAM Servicepartner Plus
Reparatur, Service und Wartung von Leichtkraftfahrzeugen

Gutausgebildete Mitarbeiter garantieren eine gewissenhafte Ausführung aller Arbeiten mit einer hohen Qualität. Unsere Mitarbeiter besuchen regelmäßig Fachschulungen. Mit dem Einsatz modernster Instandsetzungstechniken sorgen wir für einen reibungslosen Reparaturablauf und ein sicheres Endergebnis. Modernste technische Ausrüstung ermöglicht uns, auch für neueste Fahrzeuggenerationen Fehlercodes zu identifizieren und zu bearbeiten.

 


AIXAM Leichtkraftfahrzeuge

AIXAM Mega Nutzfahrzeuge

Leichtkraftfahrzeuge sind von der Hauptuntersuchung und Zulassung befreit.
 
Keine Kfz-Steuer für die Haltung.

Zur Inbetriebnahme des Fahrzeugs im öffentlichen Straßenverkehr ist ein Versicherungskennzeichen erforderlich.






Leichtkraftfahrzeuge der Fahrzeugklasse „Mofa“, „M“ und „S“ führen lediglich ein Versicherungskennzeichen am Heck. Dieses wird ab 1. März jedes Jahres bis Ende Februar des folgenden Jahres (Versicherungsjahr) in einer jeweils anderen Schriftfarbe ausgegeben und kann bei Banken und Versicherungen erworben werden.
 
Das Kennzeichen ist keine behördliche Zulassung, da (mit einer Haftpflicht-versicherung) die Erlaubnis zur Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr durch die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs dokumentiert wird. Leichtkraftfahrzeuge sind von der Hauptuntersuchung befreit.

 

Führerschein/Fahrerlaubnis Klasse S:

• Leichtkraftfahrzeug  • Mopedauto   • Leichtmobil  • Kleinfahrzeug  • eMobile
 

Mit 16 Jahren dürfen dreirädrige Krafträder und vierrädrige Kleinkraftfahrzeuge,
wie z.B. Leichtkraftfahrzeuge, Trikes, Quads oder eMobile, bis 45 km/h gefahren werden.

Mit einer gültigen Pkw-Fahrerlaubnis darf auch Klasse S gefahren werden.

 

 

Mindestalter: 16 Jahre, Ausbildung in der Fahrschule ab 15½ möglich.
Voraussetzungen:






 
Der Erwerb der Klasse S setzt keine andere Klasse voraus. Für den Fahrerlaubnisantrag werden benötigt:
  • Sehtest
  • Passfoto
  • Kurs über "Lebensrettende Sofortmaßnahmen"
  • Personalausweis oder ein Nachweis über Geburtsdatum und -ort.
Fahrzeuge:







 
Dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ im Falle von Fremdzündungsmotoren, einer maximalen Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW im Falle anderer Verbrennungsmotoren oder einer maximalen Nenndauerleistung von nicht mehr als 4 kW im Falle von Elektromotoren; bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen darf darüber hinaus die Leermasse nicht mehr als 350 kg betragen, ohne Masse der Batterien im Falle von Elektrofahrzeugen.
Befristung: Die Klasse S ist unbefristet gültig.
Einschluss:

 
Wer Klasse B besitzt, auch beim Führerschein mit 17, hat auch automatisch Klasse S. Die Klasse S schließt keine anderen Führerscheinklassen ein.

 

 Führerschein Klasse S
 
Ersterwerb
 
Erweiterung anderen Klassen
 
Theoretischer Unterricht  14 Doppelstunden 8 Doppelstunden
Theoretische Prüfung 30 Fragen
max. 10 Fehlerpunkte
20 Fragen
max. 6 Fehlerpunkte
Fahrstunden Die Anzahl der normalen Fahrstunden ist nicht vorgeschrieben, Grundausbildung nach Fahrschüler-Ausbildungsordnung. Keine Sonderfahrten.
Dauer der Fahrprüfung ca. 30 Minuten
Probezeit Der Führerschein wird nicht auf Probe erteilt. Der Besitz der Klasse S wird auch nicht auf eine eventuelle spätere Probezeit angerechnet.

>>> service-leichtfahrzeuge.de

 








 

Flottenservice
Wir kümmern uns um den reibungslosen Ablauf von Reparatur- und Wartungsaufträge und Sie profitieren von unseren speziellen Angeboten.
                             ...mehr Info


Steinschläge an Windschutz-scheiben aus Verbundglas ohne Ausbau, schnell und kostengünstig repariert.                ... mehr Info




Lackierungen an Neu- und Altfahrzeugen. PKW und Nutzfahrzeuge werden bei uns veredelt.                  ...mehr Info


Instandsetzen statt Ersetzen

Wir sind auf kostengünstige Reparaturverfahren spezialisiert.
                             ... mehr Info